Schweres Gerät im Eselgehege

Heute kam im Eselgehege schweres Gerät zum Einsatz und es konnte richtig was bewegt werden.

Frei nach dem Motto: Nicht kleckern, sondern klotzen ging es heute mit schwerem Gerät im Eselgehege richtig rund. Die Firma RiS GmbH sponserte uns für einen Tag einen Radlader und die Firma Fries Fuhrunternehmen GmbH stellte Fahrer, LKW und vor allem Material zur Verfügung.
An dieser Stelle mal ein mega dickes Dankeschön für den klasse Support 🙂

Unser fleißiger Bautrupp rund um Marcel Bastian, Friedhelm Immel und Manfred Hinkel verbrachte den ganzen Tag vor Ort. Die ersten Kubikmeter an Füllmaterial für die Terrasse im Eselgehege sind eingebracht und weitestgehend verdichtet.
Es fehlt noch eine ganze Menge an Material. Wir denken aber, dass wir bald weitermachen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, auch wir verwenden Cookies. Nicht bei unseren Tieren, aber dafür, dass diese Webseite so läuft wie sie soll.
Wenn Du auf der Seite weitersurfen möchtest, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos.