Im Eselgehege geht es rund

Am vergangenen Wochenende hat sich wieder einiges bei uns getan:
Dank der super Unterstützung von Bauunternehmer Waldemar Marzen aus Uckersdorf ging es im Eselgehege richtig rund ?
Die Gräben für unsere Natursteinmauer wurden ausgeschachtet, und auch der Platz für einen weiteren Eselstall wurde planiert.

Vielen Dank für diese tatkräftige Unterstützung! ??

 Was haben wir vor?

Nun, damit die Esel im kommenden Winter eine trockene, eisfreie und gerade Fläche vorfinden, wird direkt vor ihrem Unterstand eine circa 150m² große Terrasse aufgeschüttet.

Am unteren Ende des Eselgeheges wird eine zusätzliche Hütte aufgestellt, die als Stall und Lagerfläche dient.
Unsere fünf Esel haben es also in den zukünftigen Wintern schön warm und vor allem trocken.

Auch sonst wurde wieder viel gewerkelt und geräumt. Überzeugt euch doch einfach selbst, und kommt am 8. Juli zu unserem großen Sommerfest!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, auch wir verwenden Cookies. Nicht bei unseren Tieren, aber dafür, dass diese Webseite so läuft wie sie soll.
Wenn Du auf der Seite weitersurfen möchtest, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos.