Neue Futterautomaten im Detail

Kommt bei den Besuchern gut an: Die neuen Futterautomaten!Bei unserem großen Sommerfest am 08. Juli sind sie schon ordentlich gefordert: Unsere neuen Futterautomaten!Unsere bisherigen Automaten waren recht störanfällig. Entweder war die Batterie leer, oder es verklemmte sich eine Futterschachteln in der Mechanik.
Auch die Futterschachteln mussten per Hand gefaltet und gefüllt werden. Kurzum: Wir hatten nur Ärger mit den Dingern.

Die Entscheidung war klar!

Neue Futterautomaten braucht das Wildgehege Herborn. Einfach in der Handhabung, wartungsarm und vor allem: zuverlässig! Der WiFu 2.0 des Automaten Service + Vertrieb RT Fredrich hat es uns angetan! Neues Design und neue Technik. Genau das wir brauchen!

Einstimmig beschloss der Vorstand neue Futterautomaten anzuschaffen. Diese sollten den gestiegenen Anforderungen erfüllen. Früher haben wir schon häufig Anrufe bekommen das der Euro zwar im Automat verschwunden ist, aber kein Futter zum Vorschein kam. Das wollten wir unseren Besuchern nicht länger antun.

Auch das zeitaufwendige Falten und Befüllen der bisher verwendeten Schachteln sollte ein Ende haben. Klar, wir haben viele aktive und freiwillige Helfer, aber die können Ihre Energie in nützlichere Dinge stecken 🙂

Und zu guter Letzt sind die neuen Automaten auch noch umweltfreundlicher: Die Becher können mehrfach verwendet werden. Die alten Futterschachteln mussten nach ihrer Benutzung weggeschmissen werden.

Bescherrückgabe einfach gemacht!Was ändert sich durch die neuen Futterautomaten für unsere Besucher?

Kurz gesagt: Nichts! Der Becher Futter kostet nach wie vor 1 Euro. Die Futtermenge ist gleichgeblieben. Einzig die Bitte die leeren Becher in die dafür aufgestellten Rückgabebehälter zu stecken ist neu 🙂 Damit tun wir der Umwelt was Gutes und produzieren weniger Müll! Danke für die Mithilfe!

Wo sind die neuen Futterautomaten zu finden?

Die vier neuen Automaten stehen am Ziegengehege, Dillblick, Rotwild bzw. Lamagehege und an der oberen Kreuzung des Damwildgeheges.
Nur der Automat am Schwanenteich ist erstmal weggefallen.

Wir wünschen viel Spaß mit den neuen Automaten, und freuen uns auf euer Feedback!

Es gibt mehrere Kommentare zu diesem Beitrag

    Wildgehege Herborn - Sommerfest 2018 - Ein voller Erfolg! schrieb am 15. Juli 2018 um 22:55 Uhr :

    […] ihre Premiere. Zum einen wurden unsere vier neuen, weniger störanfällige und wartungsarmen Futterautomaten eingeführt. Und zum anderen hat die Kaffeerösterei Lauel ihren Projektkaffee „Wildgehege […]

    Josefine lieb schrieb am 26. November 2018 um 12:48 Uhr :

    Hallo, wir sind ein kleiner tierpark des kleintierzuchtverein in malsch/khe und suchen einen futterautomat. könnten sie uns angebote zuschicken, mfg J.lieb 2.vorstand

    Tröscher, Susanne schrieb am 6. März 2019 um 11:27 Uhr :

    Hallo,

    wir sind in einem städtischen Umfeld und haben unterhalb unseres Hauses Schafe mit ihren Lämmern und eine Ziege sowie einen Bauernhofkinergarten.
    Um zu verhindern, dass all zu viel Mist gefüttert wird, wäre ein Futterautomat sinnvoll, über den man für kleines Geld ein wenig
    füttern kann.
    Wo ist die Bezugsquelle für wartungsarme Automaten?

    Lg Susanne Tröscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, auch wir verwenden Cookies. Nicht bei unseren Tieren, aber dafür, dass diese Webseite so läuft wie sie soll.
Wenn Du auf der Seite weitersurfen möchtest, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos.