Ja, sind denn die Lamas ausgebüxt? 😲😲😲

Wer sich das gestern gefragt hat oder verzweifelt unsere Lamas im Gehege gesucht hat, der darf beruhigt sein.

Gestern hatten wir wieder Besuch von Silke Philipp-Odermatt von Vogelsberglamas, die mit uns erneut das Halftern und Ausführen unserer fünf Lamas geübt hat. Unser Ziel ist es ja immer noch irgendwann, kleine Spaziergänge im Wildgehege anzubieten. Bis dahin müssen wir aber noch ganz viel trainieren und auch unsere Lamas müssen sich an die neue Aufgabe gewöhnen.
Nicht jeder Tag ist ein guter Tag, das kennen wir ja auch von uns. Deshalb müssen wir noch viel Feingefühl entwickeln und unsere Lamas besser kennenlernen. Unsere Lamas haben das gestern richtig gut gemacht und vier von fünf drehten ihre Runden im Wildgehege. Ganz neugierig erkundeten sie ihre Umgebung.
Der ein oder andere verwunderte Blick der Besucher war dabei herrlich mit anzusehen. 😊

Wir werden jetzt fleißig trainieren und euch dabei gerne auf dem Laufenden halten und seid nicht verwundert, wenn Horst, Hannelore und Co. Mal nicht im sondern außerhalb des Geheges anzutreffen sind. Natürlich immer mit einem Zweibeiner 😂

PS: der kleine Fred war nur unser Gast 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, auch wir verwenden Cookies. Nicht bei unseren Tieren, aber dafür, dass diese Webseite so läuft wie sie soll.
Wenn Du auf der Seite weitersurfen möchtest, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos.