Instandsetzung des Futterlagers im Damwildgehege

Am Freitag, den 29.12.2017 trafen sich einige Vorstandsmitglieder des Fördervereins und Verantwortliche der Stadt Herborn zu einem kurzfristigen Arbeitseinsatz im Damwildgehege.

Die Lattung des Futterlagers war beschädigt und wurde umgehend repariert. Das Material stellte die Stadt Herborn, die eigentliche Umsetzung erfolgte durch Christian Stuhl, Hans-Dieter Wieden und Martin Krimmel.

Spaß trotz Kälte (M. Krimmel und C. Stuhl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, auch wir verwenden Cookies. Nicht bei unseren Tieren, aber dafür, dass diese Webseite so läuft wie sie soll.
Wenn Du auf der Seite weitersurfen möchtest, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos.