Miriam Spaude

Hallo ihr Lieben, mein Name ist Miriam Spaude und ich bin Koordinatorin des Eselgeheges.

Miriam Spaude mit ihrem Verlobten Marcel und Zeuge Peppi
Miriam Spaude mit ihrem Verlobten Marcel und Zeuge Peppi

Ich bin 21 Jahre alt und komme ursprünglich aus Herborn-Burg.
Bei unseren zahlreichen Ausflügen ins Wildgehege blieb meinem Freund Marcel Navarro nicht verborgen, dass meine Begeisterung hier besonders den Eseln gilt. Dementsprechend beschloss er letzten Herbst, mir die Frage aller Fragen im Eselgehege zu stellen. Einen schöneren und individuelleren Ort hätte er nicht wählen können. Die Esel des Wildgeheges waren somit Zeugen einer der schönsten und wichtigsten Momente in unserem Leben.
Seither haben die Esel und das Wildgehege allgemein natürlich eine besondere Bedeutung für mich und uns.

Miriam mit unseren Eseln
Miriam mit unseren Eseln

Umso glücklicher bin ich, nun die Möglichkeit zu haben, gemeinsam mit einer tollen Gruppe für das Wohlergehen unserer Eselfreunde sorgen zu dürfen. Dazu gehören Aufgaben wie ausmisten und füttern, aber wir trainieren auch mit den Eseln, beschäftigen und knuddeln sie.

Ich bin froh ein aktives Mitglied des Fördervereins zu sein. Uns alle verbindet, dass wir Freude an der Arbeit in der Natur und mit den Tieren haben und dass uns allen das Wildgehege sehr am Herzen liegt.

Ja, auch wir verwenden Cookies. Nicht bei unseren Tieren, aber dafür, dass diese Webseite so läuft wie sie soll.
Wenn Du auf der Seite weitersurfen möchtest, stimmst Du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos.